Dienstag, 28. Dezember 2010

Jolly Roger in points


Inspiriert durch den Wittek habe ich mich die letzten Tage mit dem Aneinanderreihen von Punkten beschäftigt. Oben das erste Ergebnis, das aus meinem Rapidographen herausgeflossen ist. Für einen ersten Versuch bin ich ganz zufrieden.

Ahh...bei der Gelegenheit sei noch einmal ein wenig Werbung gemacht für den jungen talentierten Gitarristen aus Paris, der sich Jolly Roger nennt.
Sollte ihm die Illu gefallen, wird sie eventuell CD-Cover. Warten wirs ab.

Kommentare:

moritz hat gesagt…

voll gut!

falls der herr roger das nicht will, nehm ich das gern als mixtape-cover!

Kicki hat gesagt…

Hey Bruderherz,

sowas könnte doch auch ins nächste Wimmelbild, hehe. Dann frag ich Emma, wo der Kopf ohne Augen ist *lol*. Stell mir das grad vor, hehe. Sie hat übrigens bei Danis Handy das Schiebeding von Deinem Handy gesucht und ist fast dran verzweifelt, dass da keines ist/war.

Liebe Grüße

Jonas hat gesagt…

@moritz: Würd mich freuen. Ich meld mich dann bei Dir.

@Kicki: Vielleicht mach ich ihr in 13 Jahren ein Vampir-Lovestory-Biss-Wimmelding ;)
Ist ja auch verflixt, dass nicht alle das gleiche Handy haben. Sollte ich meines abschaffen (Entschleunigung!), kann sie meins haben.